· 

Auf nach Kuba!

wUSA ist wieder auf reisen!

Am heutigen Mittwoch, 24. April, startet die nächste Begegnungsreise von weltumspannend arbeiten. Diesesmal geht es nach Kuba! Nachdem wir uns bereits in Form einer Wanderausstellung mit den Veränderungen auf der roten Insel in der Karibik auseinandergesetzt haben, wollen wir in den nächsten Tagen "Kuba im Wandel" hautnah spüren.

 

19 TeilnehmerInnen, die schon bei den Vorbereitungstreffen einiges über die spannende Geschichte und die aktuelle Situation in Kuba erfahren haben, fliegen heute frühmorgens von Wien über Düsseldorf nach Varadero. Am nächsten Tag geht es weiter nach Havanna, wo in den darauffolgenden Tagen zahlreiche Begegnungen mit der Bevölkerung am Programm stehen. Unter anderem werden wir mit der kubanischen Jugend über Kubas Zukunft und mit dem Gewerkschaftsdachverband CTC über dessen Rolle im revolutionären Kuba sprechen. 

 

Von Havanna geht es am Samstag weiter nach Santa Clara und am Sonntag besuchen wir das koloniale Trinidad. Wieder zurück in der Hauptstadt werden wir am 30. April mit dem ehemaligen kubanischen Botschafter in Österreich, Juan Carlos Marsán, zusammentreffen und am Abend den neuen österreichischen Botschafter, Mag. Stefan Weidinger, kennenlernen.

 

Höhepunkt der Reise ist die Teilnahme am 1. Mai in Havanna, wo wir auf der Ehrentribüne am Platz der Revolution den Maiaufmarsch mit über 500.000 TeilnehmerInnen bestaunen werden.

 

Zur Einstimmung auf die Reise lud uns der aktuelle kubanische Botschafter in Österreich, Juan Antonio Fernández, am vergangenen Donnerstag in seine Residenz über den Dächern Wiens zu einem Abschiedsempfang. Bei schönem Wetter und kubanischem Rum war das die perfekte Generalprobe für die kommenden Tage.